Aloe vera bei Sonnenbrand

 

Schützen Sie Ihre Haut im Sommer mit pflegender Aloe vor den schädlichen »Nebenwirkungen« der Sonne. Denn je mehr der Schutz durch die Ozonschicht abnimmt, desto aggressiver sind die UV-Strahlen – selbst wenn Sie sich nur kurz im Freien aufhalten.

> Reiben Sie Ihre Haut mit einem Stück Aloe-Frischblatt ein, um ihr zusätzliche Feuchtigkeit zu spenden. Vorsicht: Aloe vera allein hat keinen nennenswerten Lichtschutzfaktor, nur in Kombination mit Avellanaöl oder schwarzem Sesamöl.

> Auch Einreibungen mit Aloe vera Saft schützen die Elastizität, Geschmeidig­keit und Frische Ihrer Haut vor Sonne.

> Sollten Sie weder Frischblatt noch Avel­lanaöl zur Hand haben, greifen Sie zu einem guten Aloe-vera-Sonnenöl aus dem Reformhaus oder Bioladen.

> Beruhigen Sie Ihre Haut nach dem Sonnenbad mit Aloe-Frischblatt-Gel oder -Saft. Beides wirkt entzündungs­hemmend und regenerierend.

März 3, 2011 · admin · Comments Closed
Tags: , ,  · Posted in: Mit Aloe vera Krankheiten lindern