Arthritis und Arthrose mit Aloe lindern

Während Arthritis eine Gelenkentzündung ist, die überwiegend von Erregern verur­sacht wird, handelt es sich bei Arthrose um eine degenerative Gelenkerkrankung aufgrund der Verminderung von Gelenk­knorpel und -flüssigkeit. Auch die Über­beanspruchung der Gelenke durch Über­gewicht oder Hochleistungssport sowie die mangelnde Zufuhr von Knorpelbau­steinen durch die Nahrung spielen eine Rolle. Darüber hinaus können sich Gift­stoffe in den Gelenken ablagern.

> Massieren Sie Ihr überbeanspruchtes Gelenk zweimal täglich mit dem Gel einesAloe- Frischblatts, auf das Sie ein paar Tropfen schwarzes Sesamöl geben.

> Auch bei akuten Schmerzen sorgt die kühlende Wirkung eines Frischblatts für wohltuende Linderung.

> Innerlich angewandt stellt Aloe vera Grundbausteine zur Neubildung des Gelenkknorpels zur Verfügung. Aller­dings ist auch hier Ihre Geduld über mehrere Monate gefragt. Trinken Sie dreimal täglich 20 bis 25 Milliliter Aloe-vera-Saft.

Februar 17, 2011 · admin · Comments Closed
Tags: ,  · Posted in: Mit Aloe vera Krankheiten lindern